SEG - Einsatzgruppe

Unsere Einsatzgruppe/SEG deckt mit einer Mannstärke von rund 15 Einsatzkräften die 24/7 Rufbereitschaft für Notfall- und KatS-Einsätze ab. Alle Mitglieder sind mit modernen Digitalen Funkmeldeempfängern (DME) ausgerüstet und können so ohne Umwege durch die Kooperative Rettungsleitstelle Ostfriesland alarmiert werden. Zusätzlich wir die Alarmierung durch die Leitstelle auch per SMS an alle Einsatzkräfte versandt.

Neben lokalen Such- und Bergeeinsätzen ist die SEG zudem im Landeseinsatzzug West (LEZ West) und dem Wasserrettungszug Ostfriesland organisiert und kann so für Großschadenslagen, wie zuletzt im Elbehochwasser 2013, alarmiert werden. Allein aus unserer Ortsgruppe kann im Regelfall ein Geräte-, ein Tauch- und ein Bootstrupp gestellt werden. Da bei jedem Einsatz die Kameraden der Nachbar-Ortsgruppe Esens ebenfalls mit alarmiert werden, erhöht sich die Mannstärke zusätzlich, so dass durch die Ortsgruppe Wittmund bei Bedarf eine Technische-Einsatzleitung (TEL) besetzt wird, die die DLRG Einsatz- und Funkabwicklung vor Ort übernimmt.


Als verantwortlicher Zugführer des Wasserrettungszugs Ostfriesland ist der Wittmunder Hendrik Schultz auch gleichzeitig DLRG Einsatzleiter und koordiniert so die Einsatzabläufe vor Ort, auch wenn nicht der vollständige Zug aus allen ostfriesischen Ortsgruppen alarmiert wird.